Mate frisch aufgegossen
Slider

Mate

Alles, was du über Mate wissen musst

Der «Trank der Götter», wie die Inkas den Mate-Tee vor über 1000 Jahren bezeichneten, ist bis heute Teil der südamerikanischen Kultur. Aufgrund der westlichen Gesundheitsbewegung der letzten Jahre avancierte Mate-Tee, welcher aus Yerba-Kraut gewonnen wird, auch hier zum Getränk der Stunde. Dem Kraut werden viele positive Eigenschaften nachgesagt, vor allem als nervenstimulierender und antioxidantischer Wachmacher, der um einiges gesünder als Energydrinks, Kaffee und Konsorte ist.

 

Unvergleichlicher Mate-Geschmack

Nicht nur die Inhaltsstoffe des Mates überzeugen. Der erste Schluck mag einem aufgrund des herben Geschmacks zwar ungewohnt erscheinen. Doch Mate schmeckt im Vergleich zu herkömmlichen Limonaden natürlicher und leichter. Trotz niedrigem Zuckergehalt wirkt Mate belebend und erfrischend.

Mate in der Kalebasse mit Bombilla
Mate in der Kalebasse mit Bombilla

Auf alle Arten geniessbar

Im Vergleich zum ursprünglichen Mate, welche man traditionsgemäss mit einem Strohhalm, die sogenannte Bombilla, aus ausgehöhlten Flaschenkürbissen oder Kuhhörnern schlürfte, ist er heute in einer Dose oder Flasche an der Bartheke zu bestellen. Mate wird aber nicht nur eisgekühlt oder bei Zimmertemperatur konsumiert, man kann ihn auch heiss geniessen.

 

Mate-Anbaugebiete

Die grössten Anbaugebiete des Yerba-Krauts liegen im südamerikanischen Paraguay, Argentinien und Brasilien. Bei der Entwicklung der El Tony-Getränke arbeiten wir eng mit der renommierten Pindo Farm in Argentinien zusammen, die für erstklassige Mate-Qualität sorgt.

Mate-Strauch
Mate-Strauch

Unser Mate

El Tony Mate wird im Cold Brew-Verfahren mit frischer Mate der argentinischen Pindo Farm gebrüht. Wir können den Ursprung unseres Mates bis zum Strauch zurückverfolgen und kennen die Gesichter hinter dem Anbau. So können wir El Tony Mate mit gutem Gewissen unseren Fans servieren. Deshalb enthalten unsere Mate-Getränke auch keine E-Nummern oder Konservierungsstoffe, kein Konzentrat und keine künstliche Säuerung.

Pindo Mate-Farm in Argentinien

Das grosse Mate-FAQ

Mit «Mate» bezeichnete man in Südamerika ursprünglich das Gefäss, aus dem man den Mate-Tee traditionsgemäss getrunken hat. Das Kraut, aus dem Mate-Tee hergestellt wird, heisst Yerba. Es wird aus den geschnittenen und getrockneten Blättern des Mate-Strauchs bzw. Mate-Baums gewonnen. Heute sprechen wir von ‘einer’ Mate, mit welchem wir natürlich eine Flasche oder eine Dose Mate-Tee meinen.

Die grössten Anbaugebiete liegen im südamerikanischen Paraguay, Argentinien und Brasilien. Bei der Entwicklung der El Tony-Getränke arbeiten wir eng mit der renommierten Pindo Farm in Argentinien zusammen.

Einen Mate-Strauch in Zentraleuropa anzupflanzen, wird ohne Glashaus schwer, denn die Pflanze mag eine immerwährende Durchschnittstemperatur von 20 bis 23°C.

Viele bezeichnen den Geschmack als natürlicher und leichter als jenen herkömmlicher, kohlensäurehaltiger Limonaden. Das Besondere an Mate ist die belebende Wirkung trotz niedrigen Zuckergehalts – davon kann ein Energydrink nur träumen. Mate enthält zudem natürliches Koffein, daher ist das Getränk auch für koffeinempfindliche Personen interessant.

Dem reinen Tee werden einige positive Eigenschaften nachgesagt. Die Blätter enthalten zahlreiche Mineralien wie Magnesium und Kalium und ebenso Antioxidantien. In der heutigen Gesundheitsbewegung gilt Mate-Tee zudem als Alternative zu den üblichen Wachmachern.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten zur Verfeinerung von Mate-Blättern. Welche Kombination am besten schmeckt, ist natürlich vom individuellen Geschmack abhängig. El Tony’s Wahl fiel auf Ginger, Guarana und Cranberry.

In Südamerika wird Mate nicht aus einer Dose oder Flasche, sondern traditionsgemäss mit dem Strohhalm aus ausgehöhlten Flaschenkürbissen oder Kuhhörnern getrunken. Mate wird eisgekühlt, bei Zimmertemperatur oder auch heiss serviert – manchmal auch gemischt mit Alkohol. Wobei man sich bewusst sein muss, dass das Mischen von Koffein und Alkohol Risiken birgt.

Die positiven Eigenschaften des natürlichen Mate-Tees sind wissenschaftlich nachgewiesen. Mate-Tee ist ein koffeinhaltiger, aber gesunder Wachmacher, der Nerven, Muskeln und Stoffwechsel stimuliert. Der Zuckergehalt ist rund halb so hoch wie jener von Cola & Co.