Slider

Mate – der Trank der Götter

Der «Trank der Götter», wie die Guaraní den Mate-Tee bereits vor über 1000 Jahren bezeichneten, ist bis heute Teil der südamerikanischen Kultur. Aufgrund der westlichen Gesundheitsbewegung der letzten Jahre avancierte Mate-Tee auch hier zum Getränk der Stunde und dies nicht umsonst! Denn unser Mate ist ein wahrlicher Alleskönner:

El Tony Mate…

… wirkt so belebend wie ein Kaffee – aber besser. Goodbye zittrige Hochs und Tiefs!

… ist so natürlich und gesund wie ein Tee

… hat so wenig Kalorien wie ein Functional Water

… schmeckt so erfrischend wie ein Eistee

Mate-Strauch / plante de maté

Was macht Yerba Mate eigentlich so besonders?

Die kleingeschnittenen und getrockneten Blätter des Mate-Strauchs werden als Yerba bezeichnet. Aufgegossen mit Wasser wird der Yerba Mate-Tee seit Jahrhunderten in Südamerika konsumiert. Doch was macht die Yerba Mate so besonders? Die gesunde Alternative zu Energy-Drinks und Kaffee steckt nämlich voller positiver Eigenschaften. Diese werden im nachfolgenden Video bestens erklärt.

Volle Transparenz – unsere Mate Farm

Geht es um den Grundstoff für unseren Mate Tee überlassen wir nichts dem Zufall. Der für El Tony Mate verarbeitete Mate Tee stammt von unserer eigenen Mate Farm in Misiones, Argentinien. Somit haben wir die volle Rückverfolgbarkeit und kennen die Gesichter hinter dem Anbau. Das subtropische Klima, sowie die gute Bodenbeschaffenheit sorgen für die beste Qualität.

Unsere Getränke werden im Cold Brew-Verfahren frisch gebrüht und enthalten zudem keine E-Nummern, Konservierungsstoffe oder künstliche Säuerung.

 

Wir sind der Meinung „Fairness“ und „Nachhaltigkeit“ sollten nicht nur Gütelabel sein, sondern eine Selbstverständlichkeit. Da die Mate-Ernte durch gut ausgebildete Fachkräfte eingebracht werden muss und Handarbeit ist, werden alle unsere Arbeiter fair entlohnt und umfassend sozialversichert. Zudem legen wir besonderen Wert auf Arbeitssicherheit und Unfallprävention.

Pindo Mate-Farm in Argentinien

Der Rohtee von El Tony Mate

Unser Mate Tee, Puerto Mate, kommt in einer edlen und hochwertigen Aroma-Dose aus Metall, die den sensationellen und echten Geschmack Südamerikas bewahrt und dazu noch ganz ohne Plastik auskommt. Der pure Mate-Tee ist der perfekte natürliche Wachmacher am Morgen – oder der rettende Kick am Nachmittag. Dabei kommt unser Tee direkt aus unserem eigenen Anbau in Argentinien und besteht zu 100% aus Yerba-Mate.

Puerto Mate RohTee

Das grosse Mate-FAQ

Mit «Mate» bezeichnete man in Südamerika ursprünglich das Gefäss, aus dem man den Mate-Tee traditionsgemäss getrunken hat. Das Kraut, aus dem Mate-Tee hergestellt wird, heisst Yerba. Es wird aus den geschnittenen und getrockneten Blättern des Mate-Strauchs bzw. Mate-Baums gewonnen. Heute sprechen wir von ‘einer’ Mate, mit welcher wir natürlich eine Flasche oder eine Dose Mate-Tee meinen.

Die grössten Anbaugebiete liegen im südamerikanischen Paraguay, Argentinien und Brasilien. Bei der Entwicklung der El Tony-Getränke arbeiten wir eng mit der renommierten Pindo Farm in Argentinien zusammen.

Einen Mate-Strauch in Zentraleuropa anzupflanzen, wird ohne Glashaus schwer, denn die Pflanze mag eine immerwährende Durchschnittstemperatur von 20 bis 23°C.

Viele bezeichnen den Geschmack als natürlicher und leichter als jenen herkömmlicher, kohlensäurehaltiger Limonaden. Das Besondere an Mate ist die belebende Wirkung trotz niedrigem Zuckergehalt – davon kann ein Energydrink nur träumen. Mate enthält zudem natürliches Koffein, daher ist das Getränk auch für koffeinempfindliche Personen interessant.

Dem reinen Tee werden einige positive Eigenschaften nachgesagt. Die Blätter enthalten zahlreiche Mineralien wie Magnesium und Kalium und ebenso Antioxidantien. In der heutigen Gesundheitsbewegung gilt Mate-Tee zudem als Alternative zu den üblichen Wachmachern.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten zur Verfeinerung von Mate-Blättern. Welche Kombination am besten schmeckt, ist natürlich vom individuellen Geschmack abhängig. El Tony’s Wahl fiel auf Ginger und Guarana.

In Südamerika wird Mate nicht aus einer Dose oder Flasche, sondern traditionsgemäss mit dem Strohhalm aus ausgehöhlten Flaschenkürbissen oder Kuhhörnern getrunken. Mate wird eisgekühlt, bei Zimmertemperatur oder auch heiss serviert – manchmal auch gemischt mit Alkohol. Wobei man sich bewusst sein muss, dass das Mischen von Koffein und Alkohol Risiken birgt.

Die positiven Eigenschaften des natürlichen Mate-Tees sind wissenschaftlich nachgewiesen. Mate-Tee ist ein koffeinhaltiger, aber gesunder Wachmacher, der Nerven, Muskeln und Stoffwechsel stimuliert. Der Zuckergehalt ist rund halb so hoch wie jener von Cola & Co.